Selbstbehauptung/Präventation für Vorschul- und Grundschulkinder

"Sicher und Stark mit Spaß!" -Sicherheit und Selbstbewusstsein bei den Profis trainieren.

In den letzten Jahren hat sich die Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft erheblich erhöht – auch bei Kindern und Jugendlichen. Je älter, selbständiger und aktiver die Kinder werden, desto mehr besteht die Gefahr, dass sie im öffentlichen Raum in Kontakt mit gewalttätigen Gleichaltrigen oder Erwachsenen kommen, mit Gruppenzwängen oder Mobbing zu tun haben.

Kurs "Fit fürs Babysitten"

Für Jugendliche, die Spaß am Umgang mit Kindern haben und die sich ihr Taschengeld mit Babysitting aufbessern möchten, bietet das Müfaz einen Kurs zum Erwerb des Babysitter-Führerscheins an. Der Kurs richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren und macht fit für den Umgang mit Babys und Kleinkindern.

"Schneller als die Angst" -Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen (ab 13 Jahren)

"In potentiell gefährlichen Situationen Ruhe zu bewahren und Übersicht zu behalten ist nicht einfach - wer trotz Angst situationsgerecht agieren will, braucht vor allem mentale Stärke und taktisches Geschick" so Dr. Imke Panzer, Trainerin und Lehrerin aus dem Team der EWTO - Fachschulen Frank Durst - den Profis für Selbstbehauptung, Gewaltpräventation und Eigenschutz (www.ewto-schulen-durst.de, www.durst-aktiv.de).